Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie in unserem Online-Shop

Jonathan Johnson
Poolstr. 11
20355 Hamburg

Geschäftsführer: Oliver Pfeiffer

tätigen.

1.2 Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

1.3 Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.

1.4 Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher oder englischer Sprache.

1.5 Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website [https://jonathanjohnson.de/allgemeine-geschaeftsbedingungen] abrufen.

2. Angebot und Abschluss des Kaufvertrags
2.1 Schriftliche und mündliche Angebote von Jonathan Johnson sind freibleibend und unverbindlich. Die Angebote aus dem Online-Shop von Jonathan Johnson verstehen sich als Aufforderungen zur Offerte. 

2.2 Durch Anklicken des Buttons „jetzt kaufen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§145 BGB). Unmittelbar vor Abgabe dieser Bestellung, können Sie die Artikel nochmals im Warenkorb überprüfen und ggf. korrigieren.

2.3 Den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen wir Ihnen unmittelbar per Email nach dem Absenden der Bestellung. Ein verbindlicher Vertrag kommt mit Zugang der Bestellbestätigung zustande.

3. Preise
3.1 Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Diese Preise sind Endpreise und beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer. Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Ware unser Eigentum. 

3.2 Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die wir nicht zu vertreten haben und von Ihnen zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle). Solche Kosten können in Bezug auf die Geldübermittlung auch dann anfallen, wenn die Lieferung nicht in ein Land außerhalb der Europäischen Union erfolgt, Sie die Zahlung aber von einem Land außerhalb der Europäischen Union aus vornehmen.

3.3 Die Geltungsdauer unserer befristeten Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo sie im Shop dargestellt werden. 

4. Zahlung
4.1 Die Zahlungen erfolgt wahlweise per Vorkasse, Kreditkarte oder Paypal.

4.2 Die Auswahl der jeweils verfügbaren Bezahlmethoden obliegt uns. Wir behalten uns insbesondere vor, Ihnen für die Bezahlung nur ausgewählte Bezahlmethoden anzubieten.

4.3 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.

4.4 Bei Zahlung per Kreditkarte wird der Rechnungsbetrag bei Bestellung auf dem Kreditkartenkonto reserviert und bei Warenausgang belastet.

4.5 Bei Bezahlung mit PayPal werden Sie im Bestellprozess auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungsaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

4.6 Wir behalten uns vor, pauschale Mahngebühren als Verzugsschaden in Höhe von EUR 5,00 pro Mahnung zu erheben, falls Sie sich im Zahlungsverzug befinden. Ihnen wird der Nachweis gestattet, dass ein wesentlich geringerer Schaden als die Pauschale oder gar kein Schaden entstanden ist.

4.7 Sie sind damit einverstanden, dass Sie Rechnungen und Gutschriften ausschließlich in elektronischer Form erhalten.

5. Rückzahlungen
5.1 Etwaige Rückzahlungen veranlassen wir automatisch auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto.

5.2 Bei Zahlung per Vorkasse, wird die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde.

5.3 Haben Sie per Paypal oder Kreditkarte gezahlt, erfolgt die Rückerstattung auf das damit verbundene Paypal- bzw. Kreditkartenkonto.

5.4 Sollten Sie bei Ihrem Kauf einen Geschenkgutschein benutzt haben, so stellen wir Ihnen über den entsprechenden Betrag einen neuen Gutschein aus.

6. Rabattcoupons und deren Einlösung
6.1 Rabattcoupons können käuflich nicht erworben werden, sondern werden von Jonathan Johnson  im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgeben.

6.2 Rabattcoupons sind nur im angegebenen Zeitraum und nur einmal im Rahmen eines Bestellvorgangs einlösbar. Sie können nicht zum Kauf von Gutscheinen verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass Rabattcoupons an einen Mindestbestellwert gebunden sein können.

6.3 Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Rabattcoupons entsprechen. Eine Differenz zu einem höheren Warenwert kann mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden. Der Wert eines Rabattcoupons wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst. Der Rabattcoupons wird nicht erstattet, wenn Ware ganz oder teilweise retourniert wird.

6.4 Rabattcoupons können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Anrechnung ist nicht möglich. Der Rabattcoupon kann nicht auf Dritte übertragen werden. Mehrere Rabattcoupons können nicht miteinander kombiniert werden, es sei denn wir haben etwas anderes vereinbart.

6.5 Sollten Sie bei Ihrem Kauf einen Rabattcoupon benutzt haben, so behalten wir uns vor, Ihnen den ursprünglichen Preis der Ware, die Sie behalten, zu berechnen, falls – aufgrund Ihres Widerrufs – der Gesamtwert der Bestellung unter den jeweiligen Wert des Rabattcoupons fällt oder diesem entspricht.

7. Gutscheine und deren Einlösung
7.1 Geschenkgutscheine sind Gutscheine, die Sie käuflich erwerben können. Diese können jedoch nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen eingesetzt werden. Reicht das Guthaben eines Geschenkgutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden.

7.2 Geschenkgutscheine sind ab Kaufdatum 3 Jahre gültig.

7.3 Geschenkgutscheine und Guthaben können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt, noch verzinst. Um Geschenkgutscheine einzulösen, geben Sie bitte im letzten Schritt des Bestellvorgangs, den Code ein, den Sie per E-Mail oder Post erhalten haben. Bitte achten Sie darauf, bei der Eingabe keine Leerzeichen zu verwenden.

8. Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht
8.1 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen synallagmatischen Verhältnis zu unserer Forderung steht.

8.2 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

9. Lieferung/Eigentumsvorbehalt
9.1 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserer Manufaktur an die von Ihnen angegebene Adresse.

9.2  Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an uns zurück, da eine Zustellung z.B. aufgrund einer fehlerhaften Angabe der Lieferadresse nicht möglich war, tragen Sie als Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand sowie alle dadurch entstehenden Kosten. Dies gilt nicht, wenn Sie den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten haben oder wenn Sie vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn Sie ihr Widerrufsrecht wirksam ausüben. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch Sie die in der Widerrufsbelehrung hierzu getroffene Regelung.

9.3 Bei Selbstabholung (Pick-Up Store) informieren wir Sie zunächst per E-Mail darüber, dass die von ihnen bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail können Sie die Ware nach Absprache mit uns bzw. innerhalb unserer Geschäftszeiten bei Jonathan Johnson, Poolstr. 11, 20355 Hamburg abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

9.4 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

9.5 Bitte beachten Sie, dass die Auslieferung der bestellten Ware bei Vorkasse erfolgt, sobald die Zahlung des vollständigen Kaufpreises sowie etwaiger Versandkosten bei uns eingegangen ist.

9.6 Unsere Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 4-7 Werktage. Eventuelle Ausnahmen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktseite. Sollte ein bestelltes Stück nicht vorrätig sein behalten wir uns vor, nicht zu liefern. Selbstverständlich werden wir Sie in diesem Falle unverzüglich darüber in Kenntnis setzen und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

9.7 Wir bemühen uns Ihre Bestellungen so schnell wie möglich zu bearbeiten, können jedoch keinerlei Haftung für die eine fristgerechte Zustellung übernehmen.

9.8 Bei Fragen zu Lieferterminen oder Sonderzustellungen kontaktieren Sie uns bitte unter:

E-Mail: info@jonathanjohnson.de
Telefon (Mo – Fr von 12:00 – 18:00): +49 (0) 40 – 4016 3113

Grundsätzlich empfehlen wir eine rechtzeitige Bestellung bzw. bei dringenden Angelegenheiten uns zu kontaktieren. Wir werden uns immer bemühen Ihnen, so weit es uns möglich ist, Ihre Wünsche zu erfüllen.

10. Transportschäden
10.1 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.

10.2 Das Versäumnis einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

11. Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware bzw. bei Teillieferungen die letzte Lieferung in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Jonathan Johnson
Poolstr. 11
20355 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 – 4016 3113
E-Mail: info@jonathanjohnson.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per Email) eine Bestätigung über den Eingang Ihres Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, inklusive der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Kosten für die Rücksendung sind von Ihnen zu tragen.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung
11.1 Hiervon ausgeschlossen sind individuell angefertigte Einzelstücke (Sonderanfertigungen).

11.2 Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

11.3 Bitte rufen Sie vor Rücksendung unter +49 (0) 40 – 4016 3113 bei uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@jonathanjohnson.de , um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

11.4 Bitte beachten Sie, dass die in den vorstehenden Absätzen 2 und 3 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

12. Freiwilliges Rückgaberecht über 30 Tage
12.1 Jonathan Johnson gewährt Ihnen unbeschadet Ihres gesetzlichen Widerrufsrechts ein freiwilliges Rückgaberecht von 30 Tagen ab Erhalt der Ware. Mit diesem Rückgaberecht können Sie sich auch nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist (siehe Widerrufsbelehrung oben) vom Vertrag lösen, indem Sie die Ware innerhalb von 30 Tagen nach deren Erhalt (Fristbeginn am Tag nach Warenerhalt) an uns zurücksenden. 

12.2 Im Fall einer Rücksendung sind die Kosten für die Lieferung von Ihnen zu tragen. Wir empfehlen einen versicherten Versand zu wählen, damit Sie im Falle eines Verlust des Paketes, einen Nachweis über dessen Einlieferung haben.

12.3 Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus. Voraussetzung für die Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts ist jedoch, dass Sie die Ware lediglich anprobiert haben und vollständig, in ihrem ursprünglichen Zustand unversehrt und ungetragen zurückschicken. Sind diese Voraussetzungen nicht eingehalten, so kann die Warenrücknahme verweigert werden. Alternativ kann wie im Fall des gesetzlichen Rücktrittsrechts auch im Fall des freiwilligen 30-tägigen Rückgaberechts Wertersatz für einen eingetretenen Wertverlust verlangt werden, soweit der Wertverlust auf einen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendig war.

12.4 Individuell angefertigte Einzelstücke (Sonderanfertigungen), sind generell vom Umtausch sowie dem gesetzlichen Rückgaberecht von 14 Tagen ausgeschlossen.

12.5 Bis zum Ablauf der Frist für das gesetzliche Widerrufsrecht gelten ausschließlich die dort aufgeführten gesetzlichen Bedingungen. Das freiwillige Rückgaberecht beschränkt nicht Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Das freiwillige Rückgaberecht besteht nicht für den Kauf von Geschenkgutscheinen.

13. Gewährleistungs-/ Garantiebedingungen
13.1 Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Gewährleistungsansprüche beträgt 2 Jahre. Gewährt Jonathan Johnson besondere Garantien, lässt dies die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche unberührt.

13.2 Unsere Produkte sind zu 100% handgearbeitet und können kleinere Abweichungen aufweisen. Diese Merkmale sind charakteristisch und stellen keine Mängel dar. Die abgebildeten Produkte sind nur Beispielbilder.

13.3 Ausgenommen von der Gewährleistung/Garantie sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch und mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind. Die Gewährleistung erlischt ebenfalls, wenn Sie einen Artikel nach Erhalt verändert haben.

13.4 Offensichtliche Mängel an der gelieferten Ware einschließlich Transportschäden müssen Sie unverzüglich nach Erhalt der Ware unter genauer Beschreibung schriftlich reklamieren. Mängel, die innerhalb der Gewährleistungszeit vom Ihnen angezeigt werden, werden von uns durch Nachbesserung oder Neulieferung kostenlos behoben. Gelingt eine Mängelbehebung nicht, haben Sie die Wahl von Rückgängigmachung des Vertrages oder eine Herabsetzung des Kaufpreises. Liegt nur ein unwesentlicher Mangel vor, steht Ihnen lediglich das Recht zur angemessenen Minderung des Kaufpreises zu.

14. Haftung
14.1 Unbeschränkte Haftung: Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

14.2 Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

15. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Sofern der Kunde Kaufmann ist oder keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union hat, ist unser Geschäftssitz alleiniger Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien, auch für  Wechsel- und Scheckklagen. Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechts (CISG). Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingend verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

16. Teilunwirksamkeit
Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien bemühen sich, unwirksame Bestimmungen durch solche wirksamen Regelungen zu ersetzen, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck weitgehend erreichen.

Jonathan Johnson
Poolstraße 11
20355 Hamburg
Deutschland

E-Mail: info@jonathanjohnson.de
Telefon (Mo-Fr 12:00 bis 18:00 Uhr): +49 (0)40 – 4016 3113

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE240219110

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:

Oliver Pfeiffer
Poolstraße 11
20355 Hamburg
Deutschland


Stand: März 2019