Heimliche Vögel - Ausstellungseröffnung 20.03.15

Text

20. März 2015 / Beginn: 19:00 Uhr / Konzert: 20:30 Uhr
Atelier Jonathan Johnson
Poolstraße 20
20355 Hamburg

 

Zart sprießen die ersten Knospen an den Bäumen. Tulpen, Narzissen und Krokusse recken verschlafen die Köpfe in die morgendliche Sonne. Vorsichtig putzen die Vögel ihr Gefieder und man merkt es überall, es ist Frühlingsanfang!

Die Illustratorin Clara de Villiers und der Goldschmied Jonathan Johnson widmen sich dem Thema „Heimische Vögel“. Gemeint sind Vögel wie z.B. Amsel, Drossel, Fink und Starr, um nur einige zu nennen. Allesamt Vögel die sich mit uns als einige wenige wild lebende Tiere unsere urbanen Lebensräume teilen. Wobei Vögel innerhalb der Tierwelt für uns Menschen eine besondere Rolle einnehmen-sie können fliegen.

Der Titel „Heimliche Vögel“ schwärmt vom Zauber dieser Tiere. Wenn man sie am Himmel in großen Schwärmen sieht, oder wie die Amsel nach einem Wurm jagend unter einem Strauch. Wenn man sie zwitschern hört oder die jungen Spatzen aufgeregt aus einem Busch flattern. Ihre Welt ist uns verborgen und wir freuen uns wenn wir sie ab und an bewundern dürfen.

Clara de Villiers Vögel porträtieren nicht nur das Tier, sie schafft es den jeweiligen Charakter spürbar zu machen. In meinen Schmuckarbeiten transferiere ich die selbe Leidenschaft zu diesen geheimnisvollen Wesen in Ketten, Ohrschmuck oder Ringen.

Dazu gibt es ein akustisches Konzert von Orest Skakun.

Darüber hinaus gibt es einmalig zur Eröffnung den großen Kaugummiautomaten gefüllt mit den irrsinnigsten Ringen Hamburgs (word!). Ausserdem haben wir noch ein paar letzte Charity T-Shirts im angesagten Dinosaurier Design von Katja Inga Baldowski im Sale und die neuen Scheiße by Schamoni Charms werden Premiere feiern!

Chansons und Waldmeisterbowle und vielleicht ein schwarzes Loch!

Feiert mit uns den Frühlingsanfang!

Jonathan Johnson

09 März, 2015
Share:
WerbungWerbungWerbung

Facebook

@jonathanjewelry

Nach Produkten Suchen
Suchergebnisse